Zweimal Vergänglichkeit

Kaskaden von stotternden Bildern
zerblinzeln den Nebelfilm in deinem Kopf.
Das Öl, das das Grauen erleuchtet,
neigt sich zum Ende, ergießt sich ins Nichts,
beflackert die Augen und schmilzt
vergängliche Tränen.

Donnernde Hufe,
das Leben galoppiert
in eisernen Schlägen daher,
zerbricht dir den Schädel
und trampelt am Zimmerloch –
Vorbei!

Werbeanzeigen